Italienisch geht immer - und ganz schön schnell!

Italienisch geht immer - und ganz schön schnell!
Italienische Küche – das ist der Inbegriff für unkomplizierten Genuss, den auch Kinder lieben. Umso besser, wenn die hochwertigen Zutaten keine lange „Opernarie“ in der Küche bedeuten, sondern ruckzuck auf dem Teller sind – und trotzdem alles richtig frisch und bio ist!

14 12-Frische-Ravioli-4-ForZum Beispiel die gefüllten Nudeltaschen: Unsere Ravioli sind noch echte kulinarische Handwerkskunst, geliefert von einer kleinen Nudelmanufaktur in Venetien. Bio-Hartweizengrieß und Bio-Eier machen den Teig; die Füllung ist mal frisches Grün vom Rucola – oder die ganze italienische Käsevielfalt bei „4 Formaggi“. Köstlich, wie die frische Nudel in Kombination mit der jeweiligen Soße für eine außergewöhnliche Geschmacksentfaltung sorgt.

14 12 Rucola-PestoPesto ist das zweitwichtigste italienische Wort für heute. Zerstoßene Nüsse, wertvolles Olivenöl und gehackter Käse bilden die Basis; Rucola oder frischer Bärlauch geben den individuellen, typischen Geschmack.

14 12 Pecorino-RomanoPasta und Pesto: Beides zusammen ist ein komplettes Essen – und schmeckt am besten mit darüber gestreutem Hartkäse wie Pecorino Romano (der nicht aus Rom kommt, sondern seinen Namen als Wegzehrung der römischen Legionäre in der Antike bekam). Damit Ihr kleiner „Italienurlaub“ komplett ist, nehmen sie doch noch ein Tütchen Pecorino von bio-verde (dem Feinkostspezialisten Ihres Bio-Ladens!) mit!