Mittelmeerküche - ausgewogen und gesund

Mittelmeerküche - ausgewogen und gesund
Die günstigen klimatischen Voraussetzungen und der fruchtbare Boden sorgen rund um das Mittelmeer für ein üppiges und gesundes Lebensmittelangebot. Auf die ausgewogene Ernährung wird auch verwiesen, wenn es darum geht, dass Mittelmeerküstenbewohner durchschnittlich eine hohe Lebenserwartung haben und seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck leiden. Nicht nur das reichhaltige frische Obst und Gemüse und die mediterranen Kräuter sind dabei von Bedeutung, auch die Verwendung von Olivenöl statt tierischer Fette spielt gesundheitlich eine Rolle.
Zur Mittelmeerkost zählen unter anderem: Tomaten, Zucchini, Paprika, Auberginen, Olivenöl und Oliven, Knoblauch und Zwiebeln, Basilikum, Rosmarin, Oregano, Thymian, Nudeln, Reis, Brot, Fisch und Meeresfrüchte.