Schwein gehabt!

Schwein gehabt!

Lachsschinken wird weder aus Lachsen noch aus Schinken hergestellt, sondern ist ein gepökeltes und geräuchertes Kotelettstück vom Schwein – auch wenn seine rote Farbe an Lachs erinnert.

Er ist im Vergleich zu anderem Muskelgewebe fettarm und bekömmlich und wird wegen seiner besonderen Zartheit genossen. Ökoland verzichtet beim Schinken und Lachsschinken auf das umstrittene Nitritpökelsalz, das unter dem Verdacht steht, krebserregend zu sein.