Lebenselexier

Lebenselexier

Natürliches Mineralwasser stammt aus einem vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen und muss direkt am Quellort abgefüllt werden. Dadurch bleiben die aus den verschiedenen Bodenschichten aufgenommenen Mineralien und Spurenelemente erhalten.

Das Wasser aus der St. Leonhardsquelle stammt aus einer artesischen Quelle. Diese Wässer entspringen aus eigener Kraft einer geschützten Tiefenquelle. Nach Wasser aus Arteserquellen muss also nicht zuerst gebohrt werden, um es dann mit hohem Druck an die Oberfläche zu pumpen. Dieses naturbelassen abgefüllte Wasser verfügt daher auch nach der Entnahme und Abfüllung noch über dieselben Eigenschaften, wie ursprünglich vorhanden – St. Leonhard nennt sein Wasser daher lebendiges Wasser.