Allgäuer Wetterkapriolen

Allgäuer Wetterkapriolen

Käse ist ein komplexes Lebensmittel, dass in hochwertiger Qualität nur im Zusammenspiel und Verständnis vom Milchbauern bis zur Käserei entstehen kann.

Der Hitzesommer 2018 hat auch im Allgäu seine Spuren hinterlassen: Die Hitze machte den Kühen zu schaffen, sie gaben weniger Milch. Die Wiesen konnten nicht so oft geschnitten werden, diese Heuernten fehlen jetzt teilweise im Winter. Viele Bauern müssen daher Heu zukaufen. Gleichzeitig hat die Trockenheit auch den Energiewert des Grases reduziert. Das Wasser für die Tränken auf den Weiden war knapp, da ein Teil der Quellen versiegt war. Zur Schonung der Tiere haben die Milchbauern, die die Käserei Gebr. Baldauf beliefern, den kompletten Rhythmus ihrer Tiere zeitweise umgestellt – die Kühe waren teilweise nachts auf der Weide und tagsüber im Stall.