Überspringen zum Inhalt

Pflanzlich drink ich!

Pflanzendrinks aus Bohnen, Getreide und Nüssen sind beliebt, vielseitig und in Sachen Tierwohl, Verträglichkeit und Umweltbelastung der Kuhmilch häufig überlegen. Auch geschmacklich lohnt sich ein Versuch.

Egal ob aus Soja, Hafer, Dinkel, Reis oder Mandel – jeder Drink ist laktosefrei und hat darüber hinaus noch ein paar besondere Eigenschaften:

 

 

Sojadrink

  • wird seit mehr als 1.000 Jahren getrunken
  • hat ein nussiges und leicht herbes Aroma
  • hat die beste Aufschäumbarkeit unter den Pflanzendrinks – wichtig für Barista
  • hier sollte man darauf achten, dass die Sojabohnen aus biologischer Landwirtschaft sind und damit frei von Gentechnik
  • ist die proteinreichste Milchalternative
  • ist auch ideal zum Backen
  • ist glutenfrei

Haferdrink

  • ist vollmundig, fein getreidig und von Natur aus süßlich
  • hat ebenfalls eine sehr gute Aufschäumbarkeit
  • der Hafer kommt oft aus deutschem Anbau und hat daher eine gute Ökobilanz
  • lässt sich wunderbar für Porridge verwenden

Dinkeldrink

  • ist mild nussig und fein süßlich
  • ähnelt optisch der Kuhmilch
  • lässt sich auch hervorragend Aufschäumen
  • ist sehr ballaststoffreich
  • lässt sich besonders gut in Müslis und Smoothies verwenden

Mandeldrink

  • schmeckt nach Marzipan, cremig und leicht süßlich
  • hier sollte man auf eine europäische Herkunft des Drinks achten
  • findet besonders gute Verwendung in Desserts und Soßen
  • ist glutenfrei

Reisdrink

  • ist neutral bis leicht süßlich im Geschmack
  • ähnelt optisch der Kuhmilch
  • man sollte auch hier auf die europäische Herkunft des Drinks achten, dieser hat eine bessere Ökobilanz
  • liefert schnelle Energie
  • ist ideal für Süßspeisen und zum Backen
  • ist glutenfrei
  • E-Mail-Adresse verborgen – JavaScript muss aktiviert sein.