Überspringen zum Inhalt

Brokkolisalat mit Granatapfel

Zutaten für 4 PersonenZubereitungszeit: 30 min

Menge Zutat
1/2 Blattsalat
500 g Brokkoli
1 Möhre
1 Granatapfel
2 EL schwarzer Sesam
Öl
Essig
1 Pr. Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Salat waschen und auf eine große Platte legen. Brokkoli in Röschen teilen und mit einem scharfen Messer bis auf den Strunk fein hacken (die verbleibenden Stücke als Suppe o.ä. anders verarbeiten). Möhren schälen und in Scheiben raspeln, Granatapfelschale in Viertel schneiden, in Stücke brechen und die Kerne herausnehmen. Brokkoli, Möhren, Granatapfel vermischen und über den Salat geben. Sesam in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten, mit 1/2 TL Salz zerstoßen und über den Salat streuen. Aus Öl, Essig, Zucker und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren und über den Salat geben.

Und NEIN, roher Brokkoli ist nicht giftig! Im Gegenteil aufgrund der vielen wertvollen Inhaltsstoffe, sollte er öfter roh verzehrt werden. Brokkoli enthält zum Beispiel eine große Menge Kalium, Betakarotin und auch Vitamin C ist reichlich vorhanden.