Überspringen zum Inhalt

Caprese mit Roter Bete

Zutaten für 4 PersonenZubereitungszeit: 50 min

Menge Zutat
2 Rote Beete
2 Mozzarella
1 Glas Pesto
Öl
Essig
einige Walnüsse
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

Rote Bete in der Schale kochen, abkühlen lassen und pellen. Mozzarella und Rote Bete in dünne Scheiben schneiden. Abwechseld auf Tellern anrichten. Mit Essig und Öl beträufeln, mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas Pesto und Walnüsse daraufgeben. Restliches Pesto schmeckt hervorragend am nächsten Tag auf Toast.

Von Capri soll das wahre Caprese – Tomaten, Mozarella, Basilikum – stammen. Ob auf der Insel auch Rote Bete wächst, ist fraglich. Das originelle Rezept lebt davon, dass das Gemüse noch etwas Biss behält – während der Mozarella (bitte kein zusammengemixtes Billigprodukt, sondern guten, teuren vom Bio-Büffel; außen fest, innen fast fließend zart!) sich wie eine weiche, weiße Wolke dazu über den Tellerrand schiebt …