Überspringen zum Inhalt

Erbsencreme mit Granatapfelkernen

Zutaten für 4 PersonenZubereitungszeit: 30 min

Menge Zutat
500 g junge Erbsen
100 ml Sahne
1/2 Granatapfel
Chili
Pfeffer
Salz
Nicht im Garten, sondern in Asien und Nordafrika wächst der Granatapfel (Punica). Die kanckig-fruchtigen Kerne geben traditionell etwas behäbigen Gemüsesuppen (auch Kürbis oder Linsen!) einen frischen Knack. Ansonsten ist die Pflanze ein Wunder aus dem Farbkasten der Natur: Der Saft färbt von alters her Orientteppich, gibt gekocht pechschwarze Tinte. Die Schale färbt gelb und aus der Wurzel wird ein wundervolles Blau.

Zubereitung:

Erbsen in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten kochen, die Sahne dazugeben, kräftig würzen mit Chili, Pfeffer und Salz. Alles fein pürieren und mit Granatapfelkernen servieren.
Dekovorschlag: mit etwas Petersilie garnieren.