Überspringen zum Inhalt

Marinierte Möhren auf Blattbeet

Zutaten für 4 Personen

Menge Zutat
1 Kopfsalat o.Ä.
500 g Möhren
1 Bund Schalotten
1 Bund Dill
1 Zitrone
50 g Sonnenblumenöl
Pfeffer
Salz
500 ml Gemüsebrühe

Zubereitung Dauer: 1 h 30 min

Die Möhren kräftig bürsten und in einem Topf in der Gemüsebrühe 10 Min. kochen, herausnehmen und 100 ml Garsud aufheben. Schalotten und Dill klein schneiden und mit Zitrone, Öl, Honig, Gemüsesud, Pfeffer und Salz zu einer Marinade anrühren und die Möhren hineingeben (ca. eine Stunde ziehen lassen). Salat waschen, putzen und auf 4 Teller verteilen. Die Möhren mit der Marinade ganz auf den Salat setzen. Sonnenblumenkerne ohne Fett kurz rösten und darüber geben.

Da sieht man’s mal wieder: Profanes Gemüse gibt es nicht. Man muss den Früchten der Erde nur ein bisschen Beachtung schenken, sie behutsam warm Baden, in köstlichen Essenzen einlegen … schon entwickelt das alltäglichste Gut eine kulinarische Würde, die uns staunen lässt. Hier schmeckt die simple Möhre so, als hätten wir noch nie eine gegessen. Möhre deluxe!