Überspringen zum Inhalt

Marmelade und Nüsse in dünner Schicht: Ein Gedicht!

Zutaten für 4 PersonenZubereitungszeit: 2 h 30 min

Menge Zutat
300 g Weizenvollkornmehl
300 g Butter
200 g Rohrohrzucker
150 g Haselnüsse gemahlen
150 g Walnüsse gemahlen
1 Ei
1 EL Kakao
1 TL Zimt
¼ TL Nelken
3 EL Himbeergeist (wer möchte)
6 EL Johannisbeer- oder Himbeermarmelade
1 Eigelb zum Bestreichen
Österreichs Mehlspeisen, Kuchen und Torten sind eine Sache für sich, eine ganz amtliche. Wer sich im Wiener Tortenkrieg der Hofkonditorei Sacher mit ihrem (sic!) Wider-Sacher Demel um die einzig wahre Sachertorte auf keine Seite schlagen will, liegt mit der flachen Linzertorte richtig, die mit fruchtigem Bio-Fruchtmus eine ganze Lage gefälliger wird…

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Nüsse, Kakao und Gewürze miteinander vermischen. Die Butter das Ei und Himbeergeist unterkneten. Den Teig 1 Stunde kalt stellen. Dann halbieren und die eine Hälfte auf einer gebutterten Springform ausrollen und mit der Marmelade bestreichen. Den Rest des Teiges halbieren. Von der einen Hälfte Röllchen für den Rand kneten und auf die Torte legen, mit der Gabel ein Muster eindrücken. Die zweite Hälfte ausrollen und Streifen ausschneiden und im Gittermuster die Torte belegen. Mit Eigelb bestreichen und ca. 60 Min. bei 175 °C auf mittlerer Schiene backen.