Überspringen zum Inhalt

Marokkanischer Kokoskuchen

Zutaten für 4 PersonenZubereitungszeit: 1 h 30 min

Menge Zutat
250 g Mehl
180 g Kokosraspel
150 g weiche Butter
180 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
250 ml Milch
½ Zitrone
1 Msp. Kurkuma
2 TL Backpulver
Puderzucker
Backofen auf 180 °C vorheizen, Springform mit Backpapier auslegen. Zucker, Butter, Eier mit einem Mixer schaumig schlagen, Salz, Kurkuma, Zitronenschale und Milch dazugeben. Backpulver unter das Mehl mischen und beides zusammen mit den Kokosraspeln einrühren. In die Backform füllen und 1 Stunde auf mittlerer Schiene backen. Mit einem Holzspieß prüfen ob der Kuchen durchgebacken ist. Es darf kein Teig dran kleben bleiben. Auf einen Gitterrost abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Wer hat kann ein Paar Blüten für die Deko verwenden.

Zubereitung: