Überspringen zum Inhalt

Paprika-Gorgonzola-Pizza

Zutaten für 4 Personen

Menge Zutat
1 Beutel Trockenhefe
500 g Weizenvollkornmehl
200 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
1 EL Olivenöl
Belag:
2 grüne Paprika
1 Glas Mais
200 g Gorgonzola
1 EL Oregano
Pfeffer
Salz

Zubereitung Dauer: 1 h 30 min

Die Hefe mit Wasser verrühren und an einem warmen Ort 10 Min. abgedeckt gehen lassen. Mehl, Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben. Die Hefemischung einrühren und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. 90 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Dann nochmal durchkneten und auf einem gefetteten Backblech ausrollen.
Den Teig mit den passierten Tomaten bestreichen, Oregano, Pfeffer und Salz darüberstreuen. Paprika waschen und in Ringe schneiden, auf die Pizza geben und mit Mais füllen. Auf den Mais jeweils eine Scheibe Gorgonzola setzen. Bei 200 °C im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.