Überspringen zum Inhalt

Süßkartoffelchips mit Dip

Zutaten für 4 Personen

Menge Zutat
3 Süßkartoffeln
125 g Crème fraîche als Dip
1 Prise Salz
Olivenöl
nach Bedarf Pfeffer, Paprika, Chili oder Curry zum Würzen
Schnell gemacht und schnell verkokelt: Bei diesen flotten, scharfsüßen Chips sollte man bei der Pfanne stehen bleiben; sonst wölben sich die feurigen kleinen Biester anmutig, werden schwarz – und zerfallen zu Staub. Trotzdem eine anspruchslose Delikatesse ohne all das Chemiezeugs wie Mononatriumglutamat,  das gekaufte Chips aus dem Normalmarkt schnell zu einer dubiosen Fragwürdigkeit macht.

Zubereitung Dauer: 25 min

Süßkartoffeln in 1–2 mm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen, mit etwas Öl bestreichen und 15–20 Min. bei 170 ˚C Umluft backen. Anschließend salzen und/oder mit anderen Gewürzen bestreuen und direkt genießen. Ohne Öl gebacken, bleiben die Chips für einen späteren Verzehr knusprig.