Grünkernbratling auf Möhrenrotkohlgemüse

Grünkernbratling auf Möhrenrotkohlgemüse
  • Zutaten für 4 Personen
    Für die Bratlinge:
    200 g geschroteter Grünkern,
    1 Stange Porree (etwas für die Deko aufheben),
    2 Eier,
    2 EL Vollkornmehl,
    1/2 Muskatnuss (frisch gerieben),
    Olivenöl,
    Pfeffer und Salz,
    200 g französischer Camembert

    Für die Beilage:
    1/2 Rotkohl (ca. 300 g),
    400 g Möhren,
    1 Tasse Weißwein,
    3 EL Apfelessig,
    1 TL Zucker,
    1 Pr. Nelkenpulver,
    2 EL Tamarisoße,
    Pfeffer und Salz
Zubereitung

Den Grünkern mit anderthalbfacher Menge Wasser aufkochen und auf kleinster Flamme 20 Min. ausquellen lassen.
Abkühlen lassen und den sehr klein geschnittenen Porree, Eier, Mehl, Muskat, ca. 2 EL Öl, Pfeffer und Salz dazugeben und zu einem Teig vermengen.
In einer großen Pfanne in Olivenöl Bratlinge ausbacken.
Rotkohl halbieren, den Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden. Möhren schälen, der Länge nach halbieren und mit dem Sparschäler ebenfalls dünne Streifen runterschneiden. Beides in einer großen Pfanne in Öl kurz anbraten, Wein, Essig und Tamari dazugeben, mit Pfeffer, Salz, Zucker und Nelke würzen, 1 Tasse Wasser angießen und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Min. köcheln lassen, evtl. noch mal Wasser angießen.
Die Bratlinge in eine Auflaufform geben, jeweils ein Stück Camembert darauflegen und im Backofen unter dem Grill den Käse kurz anschmelzen lassen.
Bratlinge auf das Gemüse setzen und mit etwas Porree garniert servieren.


Rezeptsuche