Tomaten mit Pilzragout an Risotto

Tomaten mit Pilzragout an Risotto
  • Zutaten für 4 Personen
    8 größere Tomaten,
    500 g Champignons,
    3 Zwiebeln,
    3 EL Sonnenblumenkerne,
    4 Eier,
    2 Scheiben Toastbrot (geröstet),
    100 g Parmesan (fein gerieben),
    1 EL Oregano,
    1 Bd. Petersilie,
    400 g Rundkorn-Naturreis,
    Olivenöl,
    Pfeffer und Salz
Zubereitung

Reis mit etwas Salz und doppelter Menge Wasser zum Kochen bringen und dann auf kleinster Flamme 45 Min. köcheln lassen. Von den Tomaten die Stielansatzscheibe abschneiden und aushöhlen. Tomateninneres auffangen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken, Champignons, wenn nötig, abziehen und fein hacken. Beides in einer Pfanne in Öl kurz anbraten.

Alles in eine Schüssel geben, das Toastbrot zerbröselt dazugeben und mit den Sonnenblumenkernen, 65 g des Parmesans und den Eiern zu einem Teig vermengen. Reichlich mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen. Die Tomaten in eine gut geölte Auflaufform setzen, mit dem Teig füllen und dem restlichen Parmesan bestreuen. Bei 200 °C auf unterer Schiene ca. 30–40 Min. überbacken. Die Petersilie fein hacken und mit den Tomatenresten und 2 EL Olivenöl unter den Reis heben, mit Pfeffer und Salz abschmecken und warm stellen. Je 2 Tomaten auf Tellern anrichten und mit dem Reis servieren.


Rezeptsuche