Lammkoteletts mit Rosmarinkruste und Zitronenkartoffeln

Kategorie: Hauptgerichte

Drucken

Lammkoteletts mit Rosmarinkruste und Zitronenkartoffeln
  • Zutaten für 4 Personen
    12 Lammkoteletts,
    Salz,
    Pfeffer,
    1 Zitrone,
    4 Knoblauchzehen,
    Olivenöl,
    500 g festkochende Kartoffeln

    Für die Kruste:
    1 Schalotte,
    1 Zweig Rosmarin,
    200 g Butter,
    2 Eigelb,
    200 g Semmelbrösel
Zubereitung

Die Schalotte schälen, würfeln und die Rosmarinnadeln fein hacken. Schalotte in etwas Butter glasig dünsten. Die restliche, möglichst weiche Butter cremig rühren und mit Schalotte, Rosmarin und Eigelb vermischen. Die Semmelbrösel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rosmarinbutter auf ein Stück Pergamentpapier legen, zu einer Rolle formen und mind. zwei Stunden kalt stellen.


Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 10 Minuten vorgaren. Abgießen und abkühlen lassen.
Anschließend pellen, halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf einem Blech verteilen.
Zitrone heiß abspülen, die Schale abreiben und mit 1 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer über die Kartoffeln geben und etwa 25 Minuten backen.


Lammkoteletts abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Koteletts bei starker Hitze rundum scharf anbraten und auf ein Backblech legen. Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Salz und Pfeffer über die Lammkoteletts geben. Auf jedes Kotelett 1 Scheibe Rosmarinbutter geben. Die Koteletts auf der obersten Schiene unter dem vorgeheizten Grill 3–5 Min. gratinieren, dann mit den Zitronenkartoffeln servieren.


Rezeptsuche