Bouletten mit Sahnekohlrabi und Pellkartöffelchen

Kategorie: Hauptgerichte

Drucken

Bouletten mit Sahnekohlrabi und Pellkartöffelchen
  • Zutaten für 4 Personen
    für die Bouletten:
    500 g Gehacktes (halb Rind-, halb Schweinefleisch),
    3 Zwiebeln,
    3 Eier,
    2 gehäufte EL Semmelmehl,
    1 TL Muskat,
    1/2 TL schwarzer Pfeffer,
    1 TL Salz,
    Bratöl

    für das Gemüse:
    2 Kohlrabi mit Blättern,
    150 ml Sahne,
    Olivenöl,
    1/2 Zitrone (Saft),
    Salz,
    Pfeffer,
    800 g festkochende Kartoffeln
Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und wie gewohnt ca. 20 Min. kochen lassen (werden mit der Schale serviert). Zwiebeln schälen, fein hacken und mit den anderen Zutaten für die Bouletten zu einem Teig vermengen. Mit einem Esslöffel Portionen abnehmen, mit der Hand in Form bringen und in heißem Öl von beiden Seiten je nach Gusto leicht oder stärker braten. Den Kohlrabi schälen, in Stifte schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl ca. 5 Min. anbraten. 3–4 Kohlrabiblätter klein schneiden, dazugeben, Sahne angießen, mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Min. auf kleiner Stufe köcheln lassen.


Rezeptsuche