Rhabarber-Rührkuchen

Rhabarber-Rührkuchen
  • Zutaten für 4 Personen
    150 g Mehl,
    6 Eier,
    250 g Butter,
    200 g Zucker,
    50 g Kokosraspel,
    ½ Zitrone,
    2 TL Backpulver,
    1 Pr. Salz,
    2 Stangen Rhabarber,
    Puderzucker und gehackte Pistazien zum Bestreuen
Zubereitung
Die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen, Mehl mit dem Backpulver mischen und dazugeben. Kokosraspel, weiche Butter, Abrieb von einer halben Zitrone ebenfalls unterrühren. Rhabarber putzen, abziehen, der Länge nach halbieren, in kleine Stücke schneiden und unter den Teig heben. In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und bei 180 °C im vorgeheizten Ofen ca. eine Std. backen. Mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Es darf kein Teig daran kleben bleiben. Den Kuchen auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Mit Puderzucker und gehackten Pistazien bestreuen.

Rezeptsuche