Radieschenspargel mit pochiertem Ei

Radieschenspargel mit pochiertem Ei
  • Zutaten für 4 Personen
    1 kg Spargel,
    1 Bund Radieschen,
    1 Bund Schnittlauch,
    4 Eier,
    Olivenöl,
    1 EL Essig,
    Pfeffer und Salz
Zubereitung
Spargel schälen und bissfest kochen. Radieschen in Scheiben schneiden, Schnittlauch klein schneiden und mit 4 EL Olivenöl, Pfeffer und Salz mischen. Einen größeren Topf halb mit Wasser füllen, Salz und einen TL Essig dazugeben und zum Kochen bringen. Die Temperatur runterstellen, sodass es nicht mehr sprudelnd kocht. Mit einem großen Löffel einen Strudel erzeugen. Das Ei in eine Kelle schlagen und in die Mitte des Strudels geben. Anschließend heißt es, kurz warten, nach 2–4 Min. verfestigt es sich zu einem schön pochierten Ei und kann aus dem Wasser gefischt werden. Mit den 3 weiteren Eiern so fortfahren. Spargel mit Radieschen belegen und das Ei daraufsetzen. Mit etwas Salz und Pfeffer servieren.